Assistierte Ausbildung

Kurzüberblick

  • Projekttitel
    Assistierte Ausbildung
  • Laufzeit 07.09.2015 bis 31.07.2021
  • Zielgruppe
    Junge Menschen/Auszubildende vor oder während der Ausbildung, die ohne die Förderung eine Ausbildung nicht beginnen, fortsetzen oder erfolgreich beenden können.

Das Projekt Assistierte Ausbildung (AsA) begleitet Auszubildende und Betriebe vor und während der gesamten Ausbildungszeit. Ziel soll es sein, einen geeigneten passenden Ausbildungsplatz zu finden, eine gute Ausbildungszeit für Azubi und Betrieb zu ermöglichen und einen erfolgreichen Ausbildungsabschluss zu erreichen. Zudem ist nach Beendigung der Ausbildung die Vermittlung in ein Beschäftigungsverhältnis -möglichst im Ausbildungsbetrieb- anzustreben.

Die Teilnahme am Projekt AsA ist für den Auszubildenden und den Betrieb kostenlos.

 

AsA gliedert sich in zwei Phasen:

1. AUSBILDUNGSVORBEREITENDE PHASE - 39 Std. pro Woche:

  • Berufsvorbereitender Unterricht
  • Berufspraktische Erprobungen (Praktika)
  • Bewerbungstraining
  • individuelle Hilfe bei der Ausbildungsstellensuche
  • Unterstützung der Teilnehmer und Betriebe bei Formalitäten vor und bei  Ausbildungsbeginn

2. AUSBILDUNGSBEGLEITENDE PHASE - Ausbildungsbeginn bis -ende:

  • Regelmäßige Gespräche mit Auszubildenden und Betriebsinhabern bzw. Ausbildern
  • Unterstützung und Hilfestellung des Betriebs u.a. bei administrativen Tätigkeiten im Rahmen der Ausbildungsdurchführung
  • Koordination der verschiedenen Lernorte (z.B. Berufsschule und Partnerbetriebe) und der Ausbildungsbeteiligten (z.B. zuständige Stellen/Kammern)
  • Stütz- und Förderunterricht, Prüfungsvorbereitung und eine sozialpädagogische Begleitung für die Auszubildenden in enger Abstimmung mit dem Ausbildungsbetrieb sowie allen weiteren an der Ausbildung beteiligten Stellen.
?Wie kann ich teilnehmen?

Der Einstieg in das Projekt Assistierte Ausbildung ist jederzeit nach Zustimmung durch die Agentur für Arbeit möglich. Melden Sie sich direkt bei der Agentur für Arbeit oder bei einem der Ansprechpartner des MBV.

?Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen, um teilzunehmen?

Die Zuweisung in das Projekt AsA erfolgt durch die Bundesagentur für Arbeit.

?Was kostet die Teilnahme?

Das Angebot ist für die Auszubildenden und die Betriebe kostenlos.

Logo Bundesagentur für Arbeit