Aktivierungshilfen für Jüngere

Kurzüberblick

  • Projekttitel
    Aktivierungshilfen für Jüngere nach § 45 Abs.1 S. 1 Nr. 1 nach SGB III
  • Laufzeit 01.12.2016 bis 30.11.2020
  • Zielgruppe
    jugendliche Inhaftierte in der JVA Rockenberg ohne Erstausbildung und berufliche Orientierung, zwischen 16-21 Jahren

Die "Aktivierungshilfe für Jüngere“ werden in der JVA Rockenberg seit dem 1. Dezember 2016 angeboten. Finanziert wird die Maßnahme zu 50 % aus Mitteln der Arbeitsagentur Gießen im Rahmen der „Aktivierungshilfen für Jüngere“ und zu weiteren 50% aus Mitteln der JVA Rockenberg und dem Hessischen Ministerium für Justiz. Die Maßnahme ist mit insgesamt 12 Plätzen in den Räumlichkeiten der JVA Rockenberg installiert.

Die Ziele sehen wir vor allem in:

  • der Vermittlung in weiterführende Angebote innerhalb der JVA, auf den ersten Arbeitsmarkt oder in Übergangssysteme, die den Jugendlichen den Arbeitsmarkt näherbringen
  • einer passgenauen beruflichen Orientierung, die eine realistische Perspektivplanung ermöglicht und nach der Entlassung nachhaltig verwirklicht werden kann
  • der Stärkung des Selbstbewusstseins der Jugendlichen, damit die Herausforderungen auf dem Arbeitsmarkt nachhaltig von ihnen bestanden werden
  • dem Lernen von Toleranz und einem reflektierten Umgang mit Konflikten.

Das Angebot ist eng am Bedarf der JVA Rockenberg orientiert. Hierzu gehört die Teilnahme an den regelmäßig stattfindenden Förderplankonferenzen, in der eine gemeinsame Festlegung der weiteren Schritte erfolgt.

Die „Aktivierungshilfen für Jüngere“ werden in der Reihe der Förderinstrumente in der JVA als erster Schritt genutzt, um die jungen Männer auf die höheren Weiterbildungen bzw. auch auf den Übergang in Ausbildung vorzubereiten. Konzeptionell arbeitet der Lehrgang projektorientiert in einer Holzwerkstatt kombiniert mit passgenauem Unterricht.

Bedarfsorientierte Praktika in mehr als 5 Berufsfeldern innerhalb der JVA ermöglichen den Teilnehmenden einen guten Überblick über unterschiedliche Ausbildungsbereiche.

Logo der Bundesagentur für Arbeit Gießen
Logo des Landes Hessen